«

»

Qualitätssicherung bei EDV-Systemen von Revosoft

Qualität und Qualitätssicherung
von Revosoft EDV Systemen

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen kleinen Eindruck vermitteln, mit welchen Zielvorgaben wir an die Planung und Realisation von EDV Systemen herantreten und wie wir sicherstellen, dass unsere Vorgaben selbst bei Serienfertigungen eingehalten werden.


Unser Qualitätsanspruch

Seit der Gründung im Jahre 1988 verfolgt Revosoft konsequent das Ziel, die Produkt- und Servicequalität der eigenen PC-Produkte kontinuierlich zu verbessern, ganz getreu dem Motto „auch Gutes kann man noch ein wenig besser machen“.

Dabei sehen wir unseren Qualitätsanspruch keineswegs nur auf die Bereiche Fertigung und Services beschränkt, sondern betrachten grundsätzlich den kompletten Produktzyklus; angefangen vom ersten Gedanken, über eine professionelle zielorientierte Beratung, der Ausarbeitung eines praxisnahen wirtschaftlich sinnvollen Angebotes, über eine kurzfristige Beschaffung hochqualitativer Komponenten, einer kontrollierten Fertigung mit für den Kunden nachvollziehbaren Qualitätssicherung, einer bedarfsgerechten Auslieferung und Inbetriebnahme sowie einer kundennahen weiteren Betreuung weit über den Garantierahmen hinaus.

Ziel unseres Hauses

Das Ziel unseres Hauses ist nicht „Stückzahlen“ oder „Umsatz um jeden Preis“. Wir stellen uns lediglich täglich dem Anspruch das EDV-Systemhaus mit den zufriedensten Kunden werden zu wollen. Und wie wir oft von unseren Kunden erfahren, befinden wir auf dem richtigen Wege dorthin!

Unser Anspruch an unsere Kunden

Wir sind stets bemüht jeden fair und zuvorkommend zu behandeln. Gleiches setzen wir aber auch bei unseren Kunden, die wir als Geschäftspartner sehen, voraus. Offenheit, Ehrlichkeit und der gemeinsame Wille das Ziel gemeinsam zu erreichen, sind die beste Basis das Ziel schnellst- und bestmöglich und zu minimalen Kosten zu erreichen.

In diesem Sinne müssen wir alle „Scheininteressenten“ zum Wohle unserer wirklichen Kunden und Interessenten bitten, bei uns nur Anfragen zu tätigen, bei denen auch Interesse an einer Zusammenarbeit mit unserem Hause besteht. Das Anfertigen von „dritten Angeboten für die Beschaffungsstelle oder die Rundablage“ erzeugt bei uns unnötigen Aufwand, der zu einer Erhöhung der Allgemeinkosten führt und somit uns und unsere Geschäftspartner unnötig belastet.

Wie werden wir unserem Qualitätsanspruch gerecht ?

Weiterbildung und Eigenentwicklungen

Um Ihren und unseren Ansprüchen gerecht werden zu können, versuchen wir ständig viele der Marktneuerungen zeitnah aus Händler- & Fachzeitschriften und dem Internet zu erfahren sowie im Rahmen von Herstellervorträgen und Weiterbildungsmaßnahmen, etc. kennenzulernen. Aus der riesigen Menge an Neuvorstellungen suchen wir uns dann gezielt einige Produkte heraus, die wir in unserem Hause gezielt auf Verwendbarkeit, Nutzwert und Zuverlässigkeit für unsere Kunden untersuchen. Erfahrungsgemäß decken sich mehr als die Hälfte, der in Zeitschriften abgedruckten Produkttestergebnisse nicht mit unseren eigenen Erfahrungswerten, da den Redakteuren meist nicht ausreichend Zeit für einen detaillierten praxisnahen Test eingeräumt wird oder schlicht die Alltagserfahrungen mit den Problemstellungen realer Kunden fehlen.
Zudem versuchen wir ständig für Problemstellungen die uns oder unseren Kunden auffällig geworden sind, im Markt Lösungen zu finden oder hierfür selbst Lösungen auszuarbeiten. Beispielhaft soll hier die Lüfterverschmutzungsproblematik erwähnt werden, die heutzutage zu einer stark überhöhten Ausfallcharakteristik bei Standard-PC-Systemen führt und von uns durch die Entwicklung eines um Luftfilterung erweiterten Kühlungsschemas erfolgreich gelöst wurde.

Beratung

Zusammen mit den Erfahrungen aus unserer eigenen Fertigung versuchen wir im Rahmen einer Beratung stets marktnahe, wirtschaftlich sinnvolle Lösungswege aufzuzeigen, damit Sie bei der Planung Ihrer Investitionen unser Wissen und unsere Erfahrungen bestmöglich nutzen können.

Angebotserstellung

Bei der Ausarbeitung der Angebote sind wir stets bemüht Ihnen alle erforderlichen und sinnvollen Informationen, von denen wir glauben, dass Sie für Ihre Entscheidung von Bedeutung sein könnten, beizufügen. So kommt es nicht selten vor, dass unsere Angebote mehr als acht DIN-A4-Seiten umfassen und zusätzlich noch um Produktdatenblätter oder Links zu Herstellerseiten ergänzt sind.

Auftragsbearbeitung

Die Auftragsbearbeitung erfolgt bei uns soweit möglich noch am Tage des Auftragseinganges. Die Daten von einigen unserer Vorlieferanten fließen bereits direkt in unsere Warenwirtschaft ein; weitere werden in den nächsten Monaten folgen. Doch trotz all dieser Vorteile kommt es aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland bzw. der Weltwirtschaft immer häufiger dazu, dass es selbst bei Standardkomponenten Lieferverzögerungen gibt, weil die Hersteller und Distributoren im Laufe der letzten 24 Monate Ihre Lagerbestände drastisch reduziert haben. Sobald alle wesentlichen Komponenten bei uns eingetroffen sind, beginnt die Fertigung.

Fertigung

In der Fertigung werden alle Komponenten eines Systems von ausgebildetem Personal fachgerecht montiert. Revosoft bildet seit 1999 kontinuierlich IT-Systemelektroniker aus, um einen ausreichend hohen Bestand an qualifiziertem Fachpersonal sicherstellen zu können. Bevor erste Tests anlaufen, wird die korrekte Bauweise anhand eines Bauprotokolls geprüft, neueste BIOS-Version geladen und alle BIOS-Parameter optimiert. Anschließend erfolgt ein 24 stündiger Testlauf, bei dem unter speziellen Testbetriebssystemen Speicher und Komponenten auf mögliche Fehlfunktion (auch im Stresszustand – Burn-In) geprüft werden. Die Prüfergebnisse werden bei erfolgreichem Abschluss ausgegeben und liegen dem System bei der späteren Auslieferung in Kopie bei. Anschließend erfolgt die Installation des gewünschten Betriebssystems. Je nach Kundenwunsch werden Partitionierungen, zusätzliche Software- oder Treiber etc., geladen und sämtliche von Microsoft auf der Windows Update-Seite zur Verfügung gestellten Patches eingespielt. Vermeidbare Probleme aufgrund fehlender bzw. nicht eingespielter Sicherheitspatches, bleiben somit aus. Soweit Produkte anderer Softwarehersteller mitinstalliert werden, werden auch diese auf den aktuellen Patch-Stand gebracht. Bevor ein weiterer 24 stündiger Testlauf unter dem installierten Betriebssystem stattfindet, wird die Vollständigkeit der Installation, Treiber und Patches geprüft und auf dem Bauprotokoll vermerkt. Bei dem betriebssystembezogenen Test werden Speicherzugriffe, CPU und GPU-Operationen, die Funktion der Laufwerke und Interfacekarten im Stresszustand (Burn-In) geprüft, womit nicht nur die einwandfreie Funktion aller Treiber geprüft wird, sondern auch das Verhalten bei starker Systemerwärmung. Ist auch dieser Test erfolgreich verlaufen, so wird das Testergebnis in einer Datei festgehalten und auf dem Systemdesktop abgelegt, damit der Kunde auch dieses Testergebnis bei Auslieferung vorliegen hat.

Endkontrolle

Im Anschluss an die kontrollierte Fertigung erfolgt eine zweifache unabhängige protokollierte Abnahme durch zwei Fachkräfte. Hierbei werden nochmals alle Systemfunktionen sowie die korrekte Verarbeitung aller Komponenten geprüft. Das Ergebnis ist ein doppelseitiges von den Prüfern handschriftlich ausgefülltes Prüfprotokoll, welches dem System ebenfalls in Kopie beigefügt wird.
Anschließend wird das System auf Vollständigkeit geprüft, verpackt und je nach Auftragsvorgabe an den Kunden übergeben oder dort in die Systemumgebung integriert.

Betreuung und Pflege

Jedes System und jede von Revosoft zu betreuende Komponente wird von uns mit einer eindeutigen Seriennummer gekennzeichnet, die uns bei Rückfragen von Kunden ermöglicht zeitnah alle erforderlichen Informationen zu sichten um einen schnellen Serviceverlauf zu gewährleisten.

Zertifikate

Zertifizierungen nach DIN ISO 9001 oder ähnlichen Maßstäben haben wir uns bewusst entzogen, da wir bei mehreren namenhaften Herstellern / Anbietern feststellen mussten, dass diese Zertifikate nur wenig Bezug zur wirklichen Produkt- oder Servicequalität haben.

Beispielhaft haben wir für einen Kunden sechs PC-Systeme eines DIN ISO 9001 zertifizierten deutschen Systemherstellers beschafft, die mit Prüfprotokollen und DIN ISO 9001 Aufklebern versehen waren.

Von den sechs bestellten Salino-Systemen bestanden fünf Systeme nicht unsere Qualitätsprüfung bzw. die Burn-In-Tests und mussten zur Nachbesserung an den Hersteller zurückgeliefert werden.

Bei einem anderen Vorgang mussten wir vier EVO-Desktop-Systeme besorgen, von denen bei einem System die Hauptplatine, bei einem zweiten der Prozessorcache fehlerhaft war. Trotz Vor-Ort-Austausch-Zusage des Herstellers vergingen drei Monate bis alle Systeme einwandfrei funktionierten. Wären wir nicht bereit gewesen im Vorwege weitere Systeme zu erwerben um eine zügige Auslieferung zu bewerkstelligen, so hätte unser Kunde trotz Kauf von Marken-Systemen eines DIN ISO 9001 zertifizierten Herstellers erhebliche Lieferverzögerungen erlitten.


Kontaktdaten für den Bereich IT-Lösungen


Lübeck Hamburg Hannover
Telefon 0451 80 90 3 - 110 040 822 436 - 0 0511 16 58 16 89
Telefax 0451 80 90 3 - 199 0451 80 90 3 - 199 0451 80 90 3 - 199
Email konferenztechnik@revosoft.de konferenztechnik@revosoft.de konferenztechnik@revosoft.de

Qualitätssicherung bei EDV-Systemen von Revosoft was last modified: April 16th, 2017 by Bodo Olschewski