«

»

Veranstaltungstechnik für Messen, Veranstaltungen, Public Viewing, Events jeder Art

Erfolgreicher präsentieren mit Veranstaltungstechnik von Revosoft

Der Erfolg einer Veranstaltung wird von vielen Faktoren beeinflusst. Neben einem guten Redner bedarf es einer ansprechend ausgearbeiteten Präsentation, einem angenehmen Ambiente und einer guten Bewirtung. Eine freundlich helle Umgebung ermöglicht neben dem direkten Blickkontakt auch das leichte Wahrnehmen von Gestik und Mimik und vermindert Müdigkeit und Abgelenktheit. Nur wenn alle Faktoren optimal passen, wird eine Veranstaltung zum Erlebnis und bleibt bei den Teilnehmern faszinierend in Erinnerung.
Doch selbst der beste Redner wird nicht den höchstmöglichen Erfolg erzielen, wenn seine beeindruckende Gestik von den Teilnehmern aufgrund zu stark herabgesetzter Raumhelligkeit nicht wahrgenommen werden kann. Anders herum wirkt die mühevoll ausgearbeitete Präsentation auf einer normalen weißen Leinwand in hellen Räumen flau und ausdruckslos und somit weder überzeugend noch einprägsam.

Kontrastverbesserung für bessere Lesbarkeit

Vergleich einer hellraumleinwand mit einer normalen Leinwand

Revosoft hat in den letzten Jahren verschiedene Lösungsansätze verfolgt, um eine deutlich bessere Darstellungsqualität in hellen Räumen realisieren zu können, damit der maximale Erfolg einer Veranstaltung nicht durch die Veranstaltungstechnik gemindert wird.

Mit Hellraumleinwänden kann der Kontrastumfang einer Projektion in heller Umgebung bis zu 26-fach höher ausfallen, wie auf einer herkömmlichen weißen Leinwand. Auf dem bei einer Vorführung erstellten Foto (daher keine Abhängung unterhalb der Leinwand) werden eine drei Meter breite Gain 26 Hellraumleinwand und eine anteilig dahinter stehende Gain 1 Rolloleinwand gemeinsam von einem 15.000 ANSI Lumen Projektor in einer ca. 700 Lux hellen Halle ausgeleuchtet.

4x3m Rückprojektion bei Schwartauer Werke

Soweit die Platzierung der Projektionstechnik nicht im Besucherbereich bzw. dahinter erfolgen soll, kann alternativ Rückprojektion eingesetzt werden. Durch das Verwenden mehrerer Projektoren, spezieller Tuchsorten und besonders lichtdurchlässiger Objektive kann der Kontrastumfang und damit die Lesbarkeit spürbar verbessert werden.
Lichtverstärkende Rückprojektionstücher und Weitwinkelobjektive neigen dazu einen mehr oder weniger stark wahrnehmbaren Lichtfleck (Hotspot) auszubilden. Entsprechend sollte bei Rückprojektionsfolien mit einem Gainwert größer 1 wenn möglich ein Objektiv mit einem Abbildungsverhältnis ab 1:1.5 oder größer gewählt werden, damit der Hotspot nicht zu auffällig wird.

Sowohl bei Hellraumleinwänden wie auch bei Rückprojektionen müssen bei der Bestuhlung bzw. Positionierung Vorgaben beachtet werden, da die optimierten Kontrastverhältnisse durch gezieltes Umverteilen des reflektierten Lichts ermöglicht werden. Bei sehr breiter Bestuhlung sollten daher ggf. mehrere Installationen parallel aufgestellt werden, so dass alle Betrachter nicht nur eine bessere Darstellungsqualität, sondern auch entspannt gerade aus schauen können.

FastFold Leinwand für Auf- und Rückprojektion - Faltrahmenleinwand Faltleinwand Veranstaltungstechnik Großbildleinwand Großleinwand Vermietung Leinwand mieten Showtechnik Verleih Eventtechnik Bühnentechnik

FastFold Leinwand für Auf- & Rückprojektion

Alternativ bieten wir natürlich auch weiterhin die bisherigen Leinwandtechniken wie Faltleinwände, auch FastFold genannt, (aktuell bis 742 cm Bildbreite) oder  Rollleinwände (aktuell bis 366 cm Bildbreite), etc. mit herkömmlichen Gain 1.0 Tüchern an, denn z. B. für Filmvorführungen im stark abgedunkelten Raum, etc. bieten diese Leinwände natürlich auch weiterhin eine gute Basis.

Für FastFold-Leinwände gibt es Tücher ab Gain 0.8 für besonders breite Bestuhlungen sowie Folien mit Gainwerten bis 2.5 die dann einen eingeschränkten Sichtbereich bieten. Letztere sind im Vergleich zu Hellraumleinwänden jedoch nur dann sinnvoll, wenn Hellraumleinwände aufgrund irgendwelcher Einschränkungen nicht angewendet werden können, eine Lichtverteilungsoptimierung aber dennoch erforderlich ist.

Zumeist ist es dann jedoch sinnvoller zwei oder drei Projektoren im Stapelbetrieb zu verwenden, da bezüglich der Leuchtdichte ein ähnliches Resultat erzielt werden kann, jedoch die Betrachtungswinkeleinschränkungen nicht auftreten.

Aktuell haben wir FastFold-Leinwände bis 742 cm Bildbreite in unserem Mietgerätepool.

 

Flexible Aufbauoptionen

Sanyo PLC-HF15000L ProjektorEin umfangreiches Objektivsortiment und eine große Auswahl an verschiedenen Daten- & Videoprojektoren ermöglichen uns Ihnen immer die für Ihren Event optimal passende Technik anbieten zu können.

Da wir höchsten Wert auf vernünftige Farbdarstellung legen, setzen wir vorwiegend LCD-Projektoren ein. Neben den für Powerpoint-Präsentationen optimalen XGA Projektoren im 4:3 Format (bis 16.000 ANSI Lumen) führen wir auch hochauflösende Geräte (2048*1080) für 2K und FullHD-Anwendungen im Format 17:9 bzw. 16:9 (bis 15.000 ANSI Lumen) sowie mit WUXGA (1920*1200 / 16:10) mit 5000 ANSI Lumen je Gerät (jeweils bis zu drei Geräte stapelbar).

Optimale Verständlichkeit

Revosoft Infoterminal

Damit der Ton besonders klar und gut verständlich ist, setzten wir einmessbare digitale Klangoptimierer und Rückkopplungsverminderer in Verbindung mit hochwertigen Mikrofonen von Sennheiser und AKG ein. Durch das Aufstellen mehrerer Lautsprecherpaare erzeugen wir ein in weiten Bereichen homogenes Klangbild.

Unsere Rednerpulte können mit Kontroll- oder interaktiven Monitoren versehen und auf Podesten platziert werden.

Für den Einsatz vor kleinerem Publikum bieten wir weiße wie auch verschiedene Arten von Hellraumleinwänden in kleineren Formaten an sowie holografische Rückprojektionsscheiben, interaktive Weißwandtafeln, leuchtstarke Rückprojektionsboxen (im klassischen 4:3 Format) und Plasma- und LCD-Flachbildschirme bis 65 Zoll sowie Informationsterminals mit und ohne Touch.

 

Was sollten Sie vor einer Großbildprojektion beachten ?

Bei Veranstaltungen wird regelmäßig nicht die optimal abgedunkelte Umgebung eines Kinosaals vorhanden und zudem  zumeist auch gar nicht erwünscht sein, denn nur in nicht komplett abgedunkelter Umgebung ist das Anfertigen von Notizen und die Wahrnehmung der Gestik und Mimik uneingeschränkt möglich.

Entsprechend muss bei der Berechnung der benötigten Leuchtdichte nicht der von allen Herstellern angegebene (Weiß-)Helligkeitswert sondern die Farbhelligkeit des Projektors berücksichtigt werden.

Farbhelligkeit

Im Unterschied zur von allen Herstellern beworbenen (Weiß-)Helligkeit, die bei rein weißen Bildsignal gemessen wird, gibt die Farbhelligkeit an, wie hell farbige Inhalte vom Projektor projiziert werden können. Viele 1-Chip-DLP Projektoren weisen Farbhelligkeitswerte z.T. deutlich unter der halben Farbhelligkeit im Vergleich zu LCD Projektoren bei in etwa gleicher Weißhelligkeit auf.

Einen informativen Videoclip zum Thema Farbhelligkeit sowie die Möglichkeit, die Farbhelligkeitswerte verschiedener Projektoren abzurufen, finden Sie hier.

Für den Fall, das Sie eine Großbildprojektion umsetzen möchten und sich im Vorwege bereits einmal die Lokalität anschauen, so können Sie uns gern bzgl. einer gemeinsamen Begehung kontaktieren. Sollten Sie zunächst ohne uns die Lokalität anschauen, so sollten Sie zumindest einige Fotos von der Lokalität (wo könnte / sollte was platziert werden / wie sieht es mit Lichteinfall / Abdunkelung aus ?) anfertigen und ggf. mit einem Lichtmesser oder mit einer Luxmeter App für Ihr Android oder IOS Smartphone die Raumhelligkeit (in dem Bereich wo die Leinwand aufgestellt werden soll – in Richtung Teilnehmer schauend) messen, so dass wir Ihnen die benötigte Leuchtdichte errechnen und anhand der Fotos prüfen können, ob spezielle Vorgehensweisen berücksichtigt werden sollten, damit Ihre Veranstaltung möglichst erfolgreich verläuft.

Falls Sie vorweg bereits einen Eindruck über die erzielbare Bildqualität erhalten möchten, so können Sie mit diesem Berechnungstool anhand einer kleinen Auswahl an Projektoren und Leinwänden aus unserem Mietgerätepool bereits jetzt das zu erwartende Kontrastverhältnis und somit die Bildqualität sowie die Lesbarkeit ermitteln.

Revosoft – wir kümmern uns um die Veranstaltungstechnik für einen erfolgreichen Veranstaltungsverlauf damit Sie Zeit haben sich um Ihre Gäste zu kümmern.

Dort finden Sie eine Übersicht über unsere Mietgeräte.


Kontaktdaten für den Bereich Veranstaltungstechnik


Lübeck Hamburg Hannover
Telefon 0451 80 90 3 - 240 040 822 436 - 0 0511 16 58 16 89
Telefax 0451 80 90 3 - 299 0451 80 90 3 - 299 0451 80 90 3 - 299
Email veranstaltungstechnik@revosoft.de veranstaltungstechnik@revosoft.de veranstaltungstechnik@revosoft.de


Alle Warenzeichen / Markennamen sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber.

Unsere Produkte und Dienstleistungen bieten wir u.a. für Behörden, Unternehmen, Parteien, Vereine, etc. in folgenden Städten an:

Ahrensburg, Bad Bramstedt, Bad Oldesloe, Berlin, Bremen, Büchen, Eckernförde, Elmshorn, Eutin, Schwerin, Hamburg, Hannover, Kaltenkirchen, Itzehoe, Kiel, Lübeck, Mölln, Neustadt, Norderstedt, Oldenburg, Pinneberg, Plön, Quickborn, Ratzeburg, Rendsburg, Rostock,Schleswig, Schwarzenbek, Schwerin und in vielen weiteren Städten und Orten


Unter folgenden Begriffen finden Sie zu dieser Seite:

Leinwand mieten – Eventtechnik, Showtechnik, Bühnentechnik

· Aufpro
· Beamer
· Beamer Leinwand mieten
· Beamer Leinwand Verleih
· Bühnentechnik
· Eventtechnik
· FastFold
· Fast Fold Leinwand
· Konferenztechnik
· Großbildleinwand mieten
· Großleinwand mieten
· Leinwand mieten
· Leinwand Verleih
· Leinwandverleih
· Messetechnik
· Objektive
· Projektor
· Projektoren
· Rückpro
· Showtechnik
· Veranstaltungstechnik

Veranstaltungstechnik für Messen, Veranstaltungen, Public Viewing, Events jeder Art was last modified: November 19th, 2014 by Bodo Olschewski