«

»

CouchScreen – der Curved Screen für echtes Kinofeeling im Wohnzimmer mit Restlicht

CouchScreen der Curved Screen für echtes Heimkinofeeling im Wohnzimmer

CouchScreen Leinwände ermöglichen echtes Kinofeeling im Wohnzimmer und sind eine hervorragende Basis für großes (Seh-)Vergnügen bei der WM, der Bundesliga, bei Sportübertragungen, für Blockbuster und Serien sowie in Kombination mit der XBox One, der PlayStation 3 und 4, der Wii u, PC aber auch Geräten von Apple wie Mac, Ipad, etc.

Natürlich sind CouchScreen Leinwände hervorragend für 3D (aktiv wie passiv) geeignet, denn die 6-fache Wirkungsverbesserung der Leuchtdichte im Hauptsichtbereich gleicht nicht nur den zumeist hohen Leuchtdichteverlust der 3D-Technik aus, sondern gibt 3D-Darstellungen eine ordentliche Basis für richtig plastisch wirkende Bilder.

Warum haben wir uns entschlossen CouchScreen Leinwände anzubieten?

Aufgrund der vielen Nachfragen ob  unsere Hellraumleinwände auch im Wohnzimmer einsetzbar sind, haben wir geprüft, ob es möglich ist, zusätzlich ein einfacher aufgebautes und daher kostengünstigeres Leinwandmodell anbieten zu können, welches im Unterschied zu unseren Hellraumleinwänden explizit für den Einsatz im Wohnzimmer mit Restlicht optimiert ist.

Im Unterschied zum Einsatz im Präsentationsraum, bei dem zumeist mindestens 60° horizontaler Betrachtungswinkel und ein möglichst gleichförmig dargestelltes Weißbild zwingend erforderlich sind, reicht im Wohnzimmer zumeist ein auf die Couch-Breite eingeschränkter Hauptsichtbereich aus, so dass statt einer aufwändig herzustellenden horizontal und vertikal gewölbten Oberfläche eine nur leicht horizontal gewölbte Oberfläche verwendet werden kann. Im Unterschied zum Präsentationseinsatz, bei dem ein gutes Weiß und kräftige Farben wichtiger wie ein gutes Schwarz sind, kommt es bei der Nutzung im Wohnzimmer darauf an, den Betrachtern auch bei Restlicht den Eindruck zu vermitteln, ein vernünftiges Schwarz und brillante Farben zu sehen, denn nur dann wirken die Bilder für die Betrachter plastisch.

CouchScreen - die familienfreundliche Leinwand ermöglicht echtes Kinofeeling im Wohnzimmer bei Restlicht am Abend und am Tag

Die Oberfläche der CouchScreen Leinwand ist daher mit einer grauen Beschichtung versehen, so dass auch bei vorhandenem Restlicht dunkle Bildpassagen deutlich dunkler erscheinen wie auf einer weißen Leinwandoberfläche. Im Unterschied zu vielen anderen, für die Nutzung in nicht für Heimkino optimierten Räumen ausgelegten Leinwänden, ermöglicht die Kombination aus der gewählten Beschichtung und der gewählten Wölbung, jedoch nicht nur eine deutlich bessere Unempfindlichkeit gegenüber seitlich einfallendem (Streu-)Licht und einen zudem guten Schwarzwert bei Restlicht, sondern erzeugt ergänzend durch einen erhöhten Gainwert eine deutlich brillantere Darstellung, so dass z. B. für Bildbreiten um 260 cm, Projektoren mit  zwei bis dreitausend ANSI Lumen (Farbhelligkeit) ausreichen, um auch bei Restlicht plastisch wirkende Darstellungen erzielen zu können. Da die beworbene Helligkeit bei vielen Heimkinoprojektoren nur im Dynamik-Modus erreicht wird, geben wir diese relativ hohen Werte an, damit man auch tagsüber mit dem hellen Kino Modus zurechtkommt und nur bei großer Resthelligkeit in den Dynamik Modus wechseln muss. Abends reicht zumeist der dunkle Kino Modus, je nach Resthelligkeit im Raum ggf. sogar im Eco Mode aus. Je nach persönlichem Anspruch können auch Beamer mit weniger als 2000 ANSI Lumen, wie z. B. Geräte der DLA-Serie von JVC, auch tagsüber als vernünftige Lösung empfunden werden.

Die horizontale Wölbung der Leinwand wurde so ausgelegt, dass der Hauptsichtbereich in Kombination mit Projektoren mit einem Abbildungsverhältnis von ca. 1.8:1 und größer, etwas über die Bildbreite der Leinwand hinausreicht. Außerhalb des Hauptsichtbereiches ist das Bild anteilig auch sichtbar, jedoch weist es dann nicht mehr die gute Darstellungsverbesserung auf.

Die gewählte Krümmung ermöglicht nicht nur eine deutlich homogenere Helligkeitsverteilung wie auf flachen Highgainleinwänden (ohne Microlinsen), sondern bietet auch eine erhöhte Unempfindlichkeit gegen seitlich einfallendem Streulicht, so dass am Tag, ähnlich wie bei der Nutzung eines Flachbildschirmes, das Schließen von Jalousetten und Vorhängen ausreicht, um brauchbare Darstellungsergebnisse zu erhalten. In jedem Fall muss – wie bei jeder anderen Leinwand auch – Streulichteinfall aus einer Richtung, nahe der Projektor-Leinwand-Achse möglichst gut vermieden werden.

Die gute Seitenlichtunempfindlichkeit kann unter anderem in dem nachfolgenden Clip gesehen werden, den wir in einem Wintergarten mit großen Glasflächen (direkt neben der Leinwand) ohne Verdunkelungsmaßnahmen in Kombination mit dem PT AT600E aufgezeichnet haben:

CouchScreen Leinwände werden aktuell als handwerkliche Leistung hergestellt. Entsprechend ist jede CouchScreen Leinwand ein Unikat – mit allen Vor- und Nachteilen, wie z.B. Lieferzeiten von durchaus ein bis zwei Monaten.

Eine Vorführleinwand halten wir in unserem Lübecker Showroom für Vorführungen bereit. Ein deutschlandweites Händlernetz befindet sich im Aufbau. Alle teilnehmenden Händler, die eine CouchScreen Leinwand in Ihren Räumen vorführen, werden ab der Übergabe der CouchScreen Vorführleinwand im Dealer-Locator auf der CouchScreen Website gelistet. Unser Ziel ist es, in bzw. in der Nähe aller großen Städte einen Heimkino- bzw. HiFi-Händler zu finden, der nicht nur eine CouchScreen Leinwand in seiner Vorführung bereit hält, sondern auch eine fachlich kompetente Beratung und die Installation beim Interessenten durchführen kann, denn nur eine fachlich korrekt installierte CouchScreen Leinwand wird das volle Potential dieser Leinwand entfalten und allen Betrachtern ein „WOW!“ entlocken können.

Ein Vertrieb über Internet-Shops ist daher für die CouchScreen Leinwände nicht vorgesehen.
Kundenzufriedenheit ist für uns wichtiger als Stückzahlen.

16:9 CouchScreens mit 90 Zoll,100 Zoll,110 Zoll und 120 Zoll Bilddiagonale sind zumeist ab Lager verfügbar.

Da CouchScreen Leinwände für eine Nutzung bei Restlicht gedacht sind, ist eine Maskierung nicht vorgesehen. Wir empfehlen aufgrund der höheren Farbhelligkeit Projektoren mit LCD, LCOS/DILA/SXRD einzusetzen, die zudem ein Lensshift-Objektiv haben sollten, damit die optimale Ausrichtung des Projektors auf die CouchScreen Leinwand einfacher zu bewerkstelligen ist.

Beispielhaft seien der Panasonic PT AT6000E oder wenn es etwas aktueller sein soll der Epson TW9200(W) für die Nutzung am Tage bzw. mit hellem Licht am Abend auch der Sony VPL-HW55 ES oder der JVC DLA-X35 für überwiegende Nutzung am Abend mit etwas weniger hellem Restlicht erwähnt.

1-Chip-DLP-Projektoren (mit RGBRGB-Farbrad ohne Weißanteil) können auch mit CouchScreen Leinwänden kombiniert werden, soweit diese eine ausreichend hohe Farbhelligkeit sowie einen ausreichend großen Lensshift-Bereich haben, ein Abbildungsverhältnis von 1:1.8 oder größer realisieren können und alle in Frage kommenden Betrachter nicht vom RBE-Effekt gestört werden.

Da es nicht kostengünstig möglich ist, eine vertikal aufrollbare Version einer horizontal gekrümmten Leinwandoberfläche herzustellen, die langzeitstabil eine optimale Oberflächenspannung sicherstellen kann, bieten wir die CouchScreen Leinwände nicht als Rollleinwand für die Deckenmontage an.

Wer die CouchScreen Leinwand nicht als Ersatz für einen Flachbildschirm im Wohnzimmer betreiben möchte, kann die Leinwand mit einem Vorhang, Schiebetüren, etc. oder einer optional erhältlichen Abdeckhülle aus dem Sichtfeld entfernen; auch (Schwenk-)Lösungen zum vorübergehenden Verbergen der Leinwand in einer abgehängten Decke sind vorstellbar.

Hier der Link zum Datenblatt.

Weiterführende Informationen, einen FAQ-Bereich sowie eine Händlerdatenbank finden Sie auf der CouchScreen Website.

In dem nachfolgenden Videoclip läßt sich relativ gut erkennen, dass die CouchScreen Leinwand im Unterschied zu anderen Hochkontrastleinwänden nicht erst nach dem Sonnenuntergang oder dem kompletten Abdunken des Wohnzimmers mit Rolläden, sondern den ganzen Tag über (ggf. beschattet durch Jalousetten oder leichte Vorhänge) verwendet werden kann:


Kontaktdaten für den Bereich Präsentations- und Konferenztechnik


Lübeck Hamburg Hannover
Telefon 0451 80 90 3 - 210 040 822 436 - 0 0511 16 58 16 89
Telefax 0451 80 90 3 - 299 0451 80 90 3 - 299 0451 80 90 3 - 299
Email konferenztechnik@revosoft.de konferenztechnik@revosoft.de konferenztechnik@revosoft.de


Alle Warenzeichen / Markennamen sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber.

CouchScreen – der Curved Screen für echtes Kinofeeling im Wohnzimmer mit Restlicht was last modified: April 16th, 2017 by Bodo Olschewski